Ist das kleine Wunder endlich da, möchte man die erste Zeit als Familie besonders genießen und auskosten. Ein Urlaub wäre da doch perfekt. Hier erfährst du, worauf es beim Reisen mit einem Baby zu achten gilt.

Ein gelungener Einstieg: Urlaub bei der Familie 

Grundsätzlich gilt, dass es zahlreiche Möglichkeiten für Urlaube mit einem Baby gibt. Schließlich sind viele Hotels und Urlaubsorte auf junge Familien ausgerichtet. Dennoch heißt es, die erste Reise als Familie solle im Idealfall sowohl für die Eltern als für ihren Nachwuchs so stressfrei wie möglich sein. Wie wäre es also mit einem Besuch bei Verwandten oder lieben Freunden? Ein solcher bietet meist eine vertraute Atmosphäre, in der sich alle am besten entspannen können.

Gute Vorbereitung ist alles

Haben Eltern die richtigen Accessoires im Handgepäck dabei, gestaltet sich das Reisen mit einem Baby sehr viel leichter und angenehmer. Dazu gehören neben dem liebsten Brei des Kindes natürlich Kleidung zum Wechseln und saubere Windeln. Etwas zum Spielen, seien es Fingerpuppen oder ein Bilderbuch, können dabei helfen, dein Baby während der Reise zusätzlich zu entspannen.

Nicht die Pausen vergessen

Auch wenn Urlaube mit dem Nachwuchs in der Regel kein Problem darstellen, sollte sowohl bei der Anreise als auch bei der Rückfahrt darauf geachtet werden, regelmäßig eine Rast einzulegen. Als Faustregel gilt, dass Babys etwa alle zwei Stunden eine Pause benötigen, um sich frei zu bewegen und frische Luft zu schnappen. Ist dein Baby allerdings gerade eingenickt, kannst du es mit ruhigem Gewissen weiterschlafen lassen und die Pause später nachholen.

Fliegen mit Babys

Grundsätzlich gilt, dass Babys erst ab einem Alter von mindestens einem halben Jahr mit dem Flugzeug verreisen sollten. Doch auch dann kann der Druck in den Ohren, der während eines Fluges entsteht, sehr schmerzhaft für sie sein. Abschwellende Nasentropfen, die kurz vor dem Start oder der Landung gegeben werden, schaffen Abhilfe. Wichtig ist jedoch, auf eine altersgerechte Dosierung zu achten. Viele Babys beruhigt es während eines Fluges außerdem, an ihrem Trinkfläschchen zu nuckeln oder gestillt zu werden.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here